AGB (allgemeine Geschäftsbedingungen)

für fortlaufende Kurse:

 

1. Die monatliche Kursgebühr ist jeweils für einen Monat im Voraus bis zum Monatsersten

    zu bezahlen.

 

2. Die Kursgebühr ist auch dann fällig, wenn der Teilnehmer den Unterricht

    nicht wahrnehmen kann. In diesem Fall kann der versäumte Unterricht nach Absprache

    eventuell in einer anderen Gruppe nachgeholt werden.

    Bei Verhinderung bitte rechtzeitig absagen.

 

3. Bei Unterrichtsausfall durch mich wird ein Nachholtermin vereinbart. 

    Im Krankheitsfall wird erst ab dem zweiten Ausfalltermin ein Nachholtermin vereinbart.

    Auch hier kann der versäumte Unterricht eventuell in einer anderen Gruppe nachgeholt

    werden.

 

4. Die Urlaubszeit beträgt sieben Wochen jährlich, wobei die Kursgebühr auch während

    des Urlaubs anfällt. An Feiertagen sowie an Karneval findet kein Unterricht statt.

    Ansonsten findet der Unterricht wöchentlich statt.

 

5. Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat.

    Das bedeutet bei Kündigung beispielsweise am 31. eines Monats , dass 

    nur noch die Kosten für den Folgemonat anfallen. Bei Kündigung ab dem Ersten eines 

    Monats fallen die Kosten für den laufenden sowie für den darauf folgenden Monat an.

    Die Kündigung sollte schriftl. (per e-mail) erfolgen.

 

6. Am Ende einer Unterrichtsstunde können Audioaufnahmen des Erlernten gemacht werden.

    Videoaufnahmen sind nicht erlaubt.

 

7. Die Leihgebühr für eine Trommel beträgt 2 € pro Termin.

 

 

für Workshops:

 

1. Die Teilnahmegebühr für Workshops ist bei Anmeldung fällig.

 

2. Bei Absage fallen folgende Kosten an, wenn kein Ersatzteilnehmer gestellt wird (gilt nur für               Workshops, die in meiner Schule, Rochusstr. 206 in Bonn Duisdorf, stattfinden und von mir geleitet     werden):

   

  •  bis 4 Wochen vorher 0%
  •  bis 2 Wochen vorher 20%         
  •  bis 1 Woche vorher 50%          
  •  innerhalb der letzten Woche 100% der Teilnahmegebühr         

 

   (der Workshoptag zählt nicht zur Woche, d.h. wenn ein Workshop z Bsp. an einem

    Sonntag stattfindet, beginnt die letzte Woche am vorherigen Sonntag um  0.00 Uhr usw.)

     

3. Bei Workshops mit Gastdozenten oder bei Workshops, die von mir geleitet werden, aber 

    an anderen Orten stattfinden, fallen bei Absage folgende Kosten an, wenn kein Ersatzteilnehmer       gestellt wird:

 

  •  bis 3 Monate vorher 0 %
  •  bis 2 Monate vorher 20 %
  •  bis 4 Wochen vorher 50 %
  •  innerhalb der letzten 4 Wochen 100 % der Kosten

 

    Die Prozentangabe bezieht sich auf die Gesamtkosten des Workshops

    (bestehend aus Teilnahmegebühr, Unterkunfts-  und Verpflegungskosten).

 

4. Die Leihgebühr für eine Trommel bei Workshops, die in meiner Schule stattfinden,

    beträgt 5 € pro Tag. Bei Workshops an anderen Orten beträgt die Leihgebühr 10 € pro Tag.

   

5. Teilnehmer eines fortlaufenden Kurses (bei mir) erhalten bei Workshops, die von mir

    geleitet werden und in meiner Räumlichkeit stattfinden, eine Ermäßigung von 10 %.

    

6. Am Ende eines Workshops können Audioaufnahmen des Erlernten gemacht werden. 

    Videoaufnahmen sind nicht erlaubt.